Startseite
    Tagebuch
    Infos
    Galerien
    Fotos
  Über...
  Archiv
  Zwischenbericht
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Noge's Homepage
   Austauschschuelerforum
   AFS
   AFS - Komittee Wuppertal
   Ushuaia
   Polivalente
   El Patito
   Fotolog Coni
   Fotolog meiner Clique
   KELCI!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
   Mareike in den USA
   Kerstin in Venezuela
   Miriam in Venezuela
   David in Australien
   Sören in Hong Kong
   Esther in Finnland
   Jonas in Helsinki
   Charlotte in Suedafrika


http://myblog.de/diemone

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Update

Liebe Leser und Leserinnen,

1. auf Wunsch von Simone wurde ein neuer Header angebracht und die gewohnte Schrift miteingebracht.

2. eine neue galerie
Frisch auf meinem Server geschrieben mit dem aktuellsten Source :D
Die Galerie beinhaltet die aktuellsten Fotos von Simone.
Insgesamt sind es 28 Fotos.
Hauptsaechlich geht es in dieser Galerie aber um die Umgebung!
Also reinklicken und anschauen!
Nun der Link zur Galerie [Sollten einige Bilder nicht erscheinen, einfach oben im Browser auf "Aktualisieren" klicken]:

>> Simone und ihre argentinische Umgebung <<


Kommentare zur Galerie, zum Header usw. ins GAESTEBUCH

1.9.06 01:16


wie die Zeit verfliegt........

ganz liebe gruesse schickt euch eure simone ......... ich vermiss euch immernoch ganz dolle. bin jetzt schon genau, oder weniger genau, einen monat weg...... wie die zeit verfliegt!!!! mir kommt es echt nich so lange vor, konnte noch gar nich durchatmen. na vielleicht hab ich dazu ja in der naechsten woche mal zeit, dann koennte ich auch endlich mal shoppen gehen ( ushuaia ist dafuer ja eigentlich gar nich geeignet, die haben nich mal nen h & m und ansonsten auch keine grosse auswahl, nur so touristenkram, und alles sau teuer) , karten verschicken ( fuer alle die, die auf eine warten, kann noch nen bisschen dauern) und was auch immer tun.

heute war ich ski fahren, war echt total lustig, naja, bis denne
4.9.06 01:22


armes fettes Moenchen

also. ich bin mir jetzt sicher: wenn ich nach deutschland zurueck komme, bin ich eine kugel mit viereckigen augen.

das essen ist einfach zu gut!!!! ich esse wzei mal am tag warm, und habe trotzdem staendig hunger-.- ...... und dann is das essen auch noch sooo ungesund mit soooo viel fleisch. ach das fleisch!!! wie im schlaraffenland. trinken tu ich eigendlich nur cola und tee. ( tee als kleiner gesunder ausgleich, ich denke, das er leider aber nich viel bringt) .......

ja , und die viereckigen augen aufgrund des staendig laufenden fernsehers. ich hab mich darueber schon mit anderen austauschschuelern unterhalten, das is in ganz lateinamerika so. und leider is das programm nich besonders gut. oc laeft gar nich, und das, was mir alina ueber den ausgang der staffel erzaehlt hat, hilft mir das ganze zu verkraften...... -.- ich hab jetzt ne neue lieblings serie: montecristo, der renner schlecht hin. der titel lautet: eine liebe, eine rache....... echt dramatisch und blutig...... lustig.

also, ich uebersteh das jahr :-) ........ :D
7.9.06 01:35


die ersten Eindruecke

Ok. Heute hab ich mir vorgenommen, mal einen laengeren terxt zu schreiben, nur damit hier keiner auf die abwaegige idee kommen kann, ich sei in irgendeiner weise faul, oder dass ich mich , noch abwaegiger, in irgendeiner weise vor arbeit druecken wuerde! Niemals! Ich bin naemlich das arbeitstier in person. Ich weiss zwar noch nich, worueber ich schreiben werde, aber ich lass mich da einfach ueberraschen......

Also. Dann alles mal detailierter.

Schule: Heute ( dass is auch der grund fuer meine ploetzliche arbeitswut) habe ich ausnahmsweise mal schulfrei ;-) , weil die lehrer mal wieder streiken. Das gilt eig immer nur fuer die oeffentlichen schulen, wesshalb meine arme schwester ( ich bedauer sie echt sooooooo sehr) , welche auf eine private schule geht, immer dann zur schule muss, wenn sonst keiner muss. Haha. Meine armen schulkameraden mussten zu heute eine ziemlich ausfuehrliche hausarbeit abgeben, und haben desshalb die nacht durchgemacht, nur um heute zu erfahren, dass heute gar keine schule is . haha. Ich musste keine hausarbeit machen. Ich muss eig gar nichts machen. Das find ich gut ;-D .... ich hoer immer von anderen austauschschuelern und natuerlich von meinen lieben freunden zu hause J, dass sie so viele so schwere hausaufgaben machen muessen . mich ignorieren die lehrer einfach .haha. leider gilt das nich fuer meine englisch lehrerin, die is hellauf begeistert, dass sie jetzt eine in der klasse hat, bei der sie ihre englischkuenste ausprobieren kann. -.- ....... naja, aber auch das uebersteh ich. Was aber viel anstregender is, sind die langen stunden der langeweile. In mathe, physik und englisch langweile ich mich, weil es so furchtbar leicht is ( in mathe nehmen wir gerade den logerythmus durch ) und in geschichte, spanisch und weltsprachen, weil es so furchtbar schwer is ( in geschichte nehmen wir gerade das wesen und den aufbau des argentinischen staates durch). Das fach weltsprachen* is sehr interessant, leider versteh ich da ja auch nichts....... ansonsten is schule, wenn sie nich gerade ausfaellt echt zu lang. Dienstag und donnerstag gehe ich um viertel vor acht aus dem haus ( wenn ich das taxi nehme ) und komme erst um viertel vor acht wieder ( wenn ich nich das taxi nehmen wuerde, wuerde sich das ganze um etwa eineinhalb stunden verlaengern. Freitag komm ich ungefaehr ne stunde frueher nach hause, und montag und mittwoch habe ich nur nachmitteags unterricht..... was fuer ein genuss !!!! ausschlafen!!!! Nicht einmal samstags bleibe ich der schule fern, da gibt meine klasse naemlich zeichenunterricht fuer kinder, um geld fuer die abschlussfahrt zu verdienen. Und dann will ich noch ein leben ausserhalb der schule haben ( meine familie, shoppen!!!! , andere austauschschueler treffen, usw ) , wo bleibt denn da die zeit fuer? Abends hab ich meist keine lust mehr noch in die stadt zu gehen und morgens ( wenn ich mal keine schule habe) will ich schlafen.
Die leute in der schule sind echt super suess. Alle begruessen sich mit kuesschen ( auch lehrer und schueler ) und jeder kennt jeden ( ich natuerlich nich). Die leute sind alle ein bisschen abgedreht; nach dem motto: wozu schulstoff, wenn man sich seine eigene meinung bilden kann? Alle sehr alternativ und frei ( wofuer sie in der ganzen stadt beruechtigt sind)in meiner klasse zum beispiel sind glaube ich nur drei leute, die sich schminken, ohringe hat in meiner clique eig keiner, aber ein viertel der klasse hat irgendwo einen piercing m gesicht. Die klammotten sind wild durcheinander gemischt und ein paar stricken sich das meiste selbst ;-) ..... die lehrer sind alle die besten freunde der schueler, haben aber probleme ihre lieben zum lernen zu ermuntern. Vorallem die kunstlehrer haben ( wie ich vl schon erwaehnt habe ) einen hauch von schwulness ;-D .
Trotz alledem haben meine klassenkameraden ( ich natuerlich nich) in den letzten wochen in eig jedem fach ihre examen schreiben muessen, einige der wenigen momenten, wo ich sie alle bei der arbeit gesehen habe.

Ok, das war es erstmal zur schule, falls ihr noch fragen habt, koennt ihr sie ja im gaestebuch stellen...

P.s.: was mir noch auffaellt ist, dass hier ununterbrochen geputzt wird. Echt lustig. Da wird einer eingestellt, der nichts anderes zu tun hat, als den ganzen tag mit seinem wischer den flur rauf und runter zu laufen .... insgesamt werden hier in der schule viel mehr leute beschaeftigt, als bei uns : massenhaft putzfrauen, die kuechenleute, der hausmeister, mehrere personen, die allein fuer unterschriften und klassenbuecher zustaendig sind , leute am empfang, leute dessen aufgaben ich nich genau definieren kann und sogar ein modell fuer den zeichen unterricht ( sie is allerdings auch zur haelfte lehrer)......

Ushuaia: ja, ihr habt ja schon viele fotos von den strassen in ushuaia gesehen ( oder vl auch seeehr viele fotos) , und koennt es euch hoffentlich ein bisschen vorstellen. Is echt niedlich hier ;-) .... alles ist so KLEIN ! die haeuser sind soo niedlich! ( ich hab ein foto von meinem haus in deutschland mit, und die fallen immer fast in ohnmacht , wenn sie sehen, wie gross das ist) Ich denke viele von den haeusern haben nur ein zimmer, und es ist total ueblich, dass sich alle geschwister ein zimmer teilen. Die haeuser bestehen aus einem seltsamen gemisch aus wellblech, holz und beton. Viele von ihnen bestehen nur aus holz und wellblech, sie sehen dabei aber doch recht schick aus.

Wie ihr sicher wisst, ist ushuaia die suedlichte stadt der welt, womit sie gerne prahlt.... in der innenstadt reiht sich ein touristengeschaeft an das naechste, und in jedem kannst du vorallem alte landkarten , figuerchen von pinguinen, bilderbuecher von der antarktis und handgefertigten unsinn ( aus holz und ton ) kaufen. Am besten verkauft sich der handgefertigte unsinn, der wohl auf der ureinwohner von ushuaia hinweisen soll. Die hauptsaison ist im sommer, das ist die zeit ,wo die ganzen kreuzschiffe im hafen von ushuaia ankern, wo der nationalpark am schoensten ist und wo die ganzen segelboote zur antarktis aufbrechen.... jetzt im winter ist eigentlich nur der wintersport interressant ( in ushuaia gibt es die besten pisten der suedlichen erdhalbkugel , gibt es ueberhaupt noch andere skigebiete im sueden? ) wie ich schon erwaehnt habe, war ich mit meinen bruder am letzten wochenende skifahren, war echt lustig und recht billig.

Zum shoppen ist ushuaia gar nicht geeignet. Total wenig auswahl an klamotten. Es gibt hier entweder die schicke mode fuer die gaeste von den kreuzschiffen oder billigdiscounter. Beides nich so mein fall. Insgesamt ist ushuaia die teuerste stadt in argentinien, aufgrund der ganzen transportkosten. Ausgehen und feiern kann man glaub ich in jedem noch so kleinen oertchen in argentinien. Jeder geht hier aus , sogar die kleinen machen am wochenende die nacht durch..... nichts fuer leute die gerne schlafen, wie zum beispiel meine schwester, macht jede nacht durch, und kommt morgens nie aus dem bett, ich glaub, die verstehen den zusammenhang nicht so richtig zwischen fueh ins bett gehen und frueh aufstehen.....

Ushuaia ist eine sehr junge stadt, die meisten familie sind zugezogen ( wie auch meine familie ) und es wird auch weiter fleissig gebaut. Ueberall wo man hinschaut wird gebaut. Ushuaia ist nicht nur eine stadt des tourismus, sondern auch im militaer, forschungs und industrie bereich sehr wichtig...... ein argentinier hat mir erzaehlt, dass die leute in ushuaia netter seinen als im rest von argentinien, weil jeder hier ohne wurzeln/familie ist, und desshalb auf seine mitmenschen mehr angewiesen...... ein anderer hat mir allerdings gesagt, dass die leute in ushuaia nicht so nett sind. Ich kanns nich sagen, weil ich keinen vergleich habe, auf jeden fall sind sie aufgeschlossener als in deutschland. Es ist echt einfacher, leute kennen zu lernen, und vor allem gibt es weeniger foermlichkeiten. Allerdings denkeich nich, dass die leute hier netter sind als zu hause, hier wird genauso ueber andere hergezogen und gestritten ( vorallem laut) , es ist einfach nur ein wenig anders, und der unterschied ist auch lange nich so gross, wie man sich das denkt.

Sowieso sind die unterschiede in vielen faellen nich so gross, wie man sich das vorher ausmalt, meistens vergisst man einfach, dass man sich auf der anderen erdhalbkugel befindet, das sprache und kultur eine andere sind.

Wetter: ja, das wetter. Einer meiner groessten befuerchtungen von ushuaia: lange naechte,
eiseskaelte, schneeschaufeln, iglus und pinguine,hat sich nich bewahrheitet. Ich mein kalt is es, aber nich kaelter als bei uns im winter, und der schlimmste winter is vorbei..... geschneit hat es eig bisher kaum, und immer nur nen bisschen, nie mehr als nen paar centimetern. Die durchschnittstemperatur is ungefaehr 5 grad und das schoene is, das es dabei recht windstill is und trocken. Die naechte sin auch lang, ich glaub die laengste nacht des jahres sind 20 stunden, bin mirda aber nich so sicher, aber das is im juli, im moment wird es so um 8 uhr hell und um 8 uhr wieder dunkel..... das schoene is, das vorallem im sommer die tage richtig lang werden. Es gibt einen tag im jahr, an dem die sonne nich richtig unter geht, und das is doch auch mal schoen.... ;-)

die pinguine sind zwar das wahrzeichen von ushuaia, aber um die zu shen, muss du schon ein ganzes stueckchen den beagel kanal rauf fahren , aber dann kannst du auch seeloewen sehen...... mach ich bei zeiten auch mal......

Familie: ja, da hatte ich echt glueck :D ..... also, fuer den, der es noch nich weiss; ich habe keinen vater ( also die eltern sind geschieden, und im sommer besuchen wir dann den vater in buenos aires ) eine mutter ( adriana, 40 jahre, blond ) , eine schwester ( augustina , 15 jahre, dunkle, lange, schwarze haare ) und einen bruder ( julian, 13, ebenfalls schwarze haare ) ...... ihr koennt euch ja die fotos anschauen. Die schwester is ein ziemlich grosser morgenmuffel und kommt nie aus dem bett. Sie hat einen furchtbaren wecker, der immer ne stunde vorher schon anfaengt alarm zu schlagen, bevor sie anfaengt, sich zu bewegen. Mich allerdings veranlasst er dazu ins bad zu fluechten, so dass ich jeden morgen schoen viel zeit im bad habe, ohne dass ich von jemanden gestoert werde. Der preis ist das brutale wecken. Naja, morgens ist sie jedenfalls nich ansprechber, und am abend auch nich, weil sie sich dann von dem anstrengenden tag erholen muss, oder, wenn sie mal nich benebelt in der ecke liebt, weil sie lernen muss oder sport treibt. Am wochenende geht sie nachts aus und schlaeft den tag ueber, und geht wieder zum schlafen. Eigentlich is sie so unsichtbar wie meine liebe schwester sarah, nur dass wir in einem zimmer schlafen. Aber trotz alle dem ist sie ganz lieb. Ein bisschen muffelig, aber im grunde ihres herzens sehr lieb. Vl kann ich in den ferien mal mit ihr kontakt aufnehmen ;-) . mein bruder julian ist da schon anders. Er ist oefter zu hause und ist auch ansprechbar. Echt suess, aber auch ein wenig nervig und gewaltbereit. Wir verstehen uns sehr gut, auch wenn ich ihn nich verstehe :P ...... der fernseh geschmack der beiden is allerdings ziemlich schlecht. Er schaut sich gerne die ganzen zeichentrick serien auf den kinderkanaelen an ( einzige brauchbare darunter the simsons) und sie schaut sich gerne die chiquititas an, ebenfalls auf dem kinderkanal ( so aehnlich wie das alstertal oder die phefferkoerner) . der geschmack meiner mutter is da schon besser, wir haben die slbe lieblingserie ( montecristo ) und sie schaut sich auch gerne mal nen film an . das gute is, das sie das sagen hat. Also fast immer. Bei montecristo immer. Ihr koentt euch ja nich vorstellen, was hier los war, als direkt tv ausgefallen is, und sie nich ihr montecristo gucken konnte. :D

Ich denke ich brauch noch nen wenig eingewoehnungszeit, bis ich als meine familie betrachten kann, aber ich bin guter hoffnung . meine mutter scheint jedenfalls sehr zufrieden mit mir zu sein, sagt sie jedenfalls. ...... jaja, ich bin halt die beste J

bisher hab ich mich mit allen echt gut verstanden, und bis auf dass die matraze schlecht is und ich die dusche erst noch zaehmen musste ;-) , habe ich nichts zu bemaengeln.... streit gab es noch keinen, eig ( mit absprache) kann ich machen, was ich will, muss nich besonders viel im haushalt tun ( die sind da sehr prakmatisch) und kann eine stunde am tag ins internet.


Essen/sitten:
die sitten im haus, also in meiner familie, sind schon recht unterschiedlich zu denen in meiner familie in deutschland. Gegessen wird morgens nur so eine art kneckebrot mit
aufstrich , dann um eins, entweder zu hause oder in der schule, wird warm gegessen, meistens irgendein fleisch ( das gibt es hier in allen varieanten) mit beilage. Um zehn uhr abends wird dann noch mal mit der familie gegessen, nochmals warm. Wenn man sich nachmittags trifft, nennt man das nich so wie bei uns kaffeetrinken, sondern milchtrinken, is aber eig kakao. Meistens wird dann aber doch eher tee ( mit vorliebe mate ) getrunken. Bei tisch sind die sitten ( jedenfalls in meiner familie ) sehr locker. Man iss oft nich aus tellern, sondern auf der tischdecke ( die tischdecke is auch eher dafuer gedacht als als dekoration) und wenn man das essen hat, wird angefangen zu essen, und nich gewartet, bis alle bei tisch sind. Natuerlich kann man auch gehen, wenn man will, oder am computer essen und natuerlich, wie sollte es auch anders sein, wird auch bei essen fern gesehen. Neulich haben wir dabei the swan geguckt ( fuer alle die es nich kennen, geht vorallem um schoenheitsoperationen ) na dann guten appetit!!

Der haushalt wird, wie vorhin schon erwaehnt, sehr prakmatisch gefuehrt. In meinem haus gibt es keine teppichboeden, wesshalb nur ab und zu einmal trocken durchgewischt wird. Das geschirr wird mit der hand gespuelt, und zum trocknen stehen gelassen und auch nich eingeraeumt. Gewaschen wird einfach alles zusammen, weisses wird mit der hand gewaschen. Einmal die woche kommt die haushaltshilfe. Das war es auch schon....

Party: ja, wie ich sicher schon erwaehnt habe feiern die argentinier sehr gerne und ausfuehrlich. Dabei legen sie ganz offenbar mehr wert auf das tanzen, als auf das sich besaufen ;-) ( fuer alle, die sich da angesprochen fuehlen und zur beruhigung fuer alle die, die das beruihgt) ........ ausgegangen wird am wochenende, und immer dann, wenn am naechsten tag keine schule is. Wenn man ausgeht, dann von fruehestens 1 bis spaetestens 6 uhr 30 , am morgen.....
Ich war bisher n einer gewoehnlichen disco mit ueberwiegend cubanischen hip hop ( sehr beliebt )
und auf einer techno *party* ;-) ...... es gibt hier aber noch einiges mehr..... meine schwester geht aber groesstenteils auf die 15. geburtstage von irgendwelchen freunden, haha, sie darf noch nich in die disco ;-) .........


So, meine lieben, ich denke, das war es schon, wenn euch noch etwas anderes interessiert, koennt ihr mich ja fragen, ich steh euch gerne zur verfuegung. Ich freu mich ganz dolle ueber jeden gaestebucheintrag und jede mail, die ich bekomme, also bitte, biiiiiiiittttttttttteeeeeeeeee schreibt fleissig, ich tu es ja auch.
7.9.06 16:21


der 5. akt in einem monat.....

also diese argentinier sind echt sehr patriotisch.... fuer alle, die nich wissen, was ein akt is; da laufen die leute mit fahnen auf und singen dazu die nationalhymden und wie ich leidvoll erfaheren musste, auch andere lieder und schwingen dann auch noch reden..... is aber trotzdem, auch wenn man nichts versteht, ueberraschend ergreifend :D mir is ein richtiger schauer ueber den ruecken gelaufen, wie sie da alle so standen und srolz ihre lieder sangen.....

heute habe ich es doch tatsaechlich geschafft als einheimische durch zu gehen, und das beste is; auch noch zu bestehen;-) - eine frau auf der strasse hat mich gefragt, ob ich von hier bin, und wo der naechste supermarkt is........ da ich gerade aus einem raus kam, war die antwort nich gerade schwer.....

ich habe heute briefmarken gekauft. also falls jemand von euch , womit er nich rechnen sollte, wider erwartens eine postkarte bekommen, sollte er sich sehr geehrt fuehlen, diese postkarten haben mich naemlich in den ruhin getrieben. sollte er keine postkarte bekommen, hat sie entweder die doch etwas caotische argentinische post verschlamt, oder, was ich aufrichtig bedauere, hat das geld nich mehr gereicht.

aber auch ohne post gruesse ich alle, ganz lieb, die mich kennen. ganz besonders die lieben, die mir e-mails schreiben, oder ins gaestebuch: ich freue mich ueber jedes lebenszeichen von einer bekannten seele. :D :D :D :D aber auch die schreibfaulen seien gegruesst: meine familie, meine oma und mein lieber opa ( falls ihr das hier mal liest ) alle meine tanten und onkel, meine lieben paten, meine alte klasse ( ganz besonders meine fleissige leserin die diva), die lieben freunde aus der malschule ( wenn sich einer von euch hier hin verirrt hat) , und natuerlich meine sylvia ganz besonders ( ich vermiss dich natuerlich immer noch nich), alle lieben leute vom afs ( vor allem die, die jetzt auch in der fremde sitzen) , und meine lieben, lieben, freundinnen elisa, julia und hanna! einen ganz dicken kuss fuer meine zwillingsschwester und seelenverwandte alina. zum schluss gruesse ich jeden den ich vergessen habe und ganz besonders den, der so ausdauernt war, sich das alles hier durchzu lesen
9.9.06 01:28


campen im nationalpark

Halloechen, da bin ich wieder! dieses wochenende war ich mit der anderen austauschschuelerin aus den usa und ein paar freunden aus der klasse im nationalpark campen! war echt total cool...... im woertlichen sinne ;-) richtig kalt. nachts konnt ich zeitzeise nich schlafen, so kalt war es, aber wir hatten so was wie nen kleinen herd dabei, und den haben wir dann im zelt angemacht und tagsueber haben wir draussen ein feuerchen gemacht.... das war gar nich so einfach, wir hatten naemlich nicht genug zum anzuenden, also haben wir spaeter das klopapier verbrannt :D , keine angst, das war ganz am schluss, nen paar stunden, bevor wir gegangen sind. ( siehe fotos). und ansonsten haben wir um uns arm zu halten fussball und volleyball gespielt ( da sagen wir jetzt nichts zu ) und ganz, ganz viel gegessen (da sagen wir auch nichts zu ;-)

dann waren wir noch im wald und am see spazieren, auch sehr lustig , und auf dem rueckweg haben wir dann fuechse getroffen ( auf 1-2 meter entfernung ) ( siehe fotos) .............
12.9.06 04:56


Skifahren

Ganz liebe gruesse, meine lieben......
Ich glaube langsam, dieser blog hier ersaetzt mein tagebuch........ mein ich habe ja noch nie tagebuch gefuehrt, aber fuer dieses jahr habe ich damit angefangen...... aber da ich nebenbei gleichzeitig eben noch dieses online tagebuch fuehre, vernachlaessige ich mein richtiges tagebuch, weil ich danach naemlich nie lust habe, auch noch mein persoehnliches tagebuch zu schreiben, ausserdem, weiss ich dann ja auch nie, was ich so schreiben moechte, ohne mich zu wiederholen........ ist es ueberhaupt notwendig zwei tagebuecher zu fuehren? Wer kommt denn da noch mit?-----

Naja. Heute war ich mit meinem bruder wieder ski fahren. War aber bei weitem nich so toll, wie beim letzten mal. War eig ziemlich beschissen. Einmal habe ich sau viel geld ausgegeben, waehrend ich auch noch meinen bruder aushalten musste, der nich mal genug geld fuer den lift dabei hatte. Er versteht es echt, andere fuer seine zwecke zu benutzen. Erst ueberredet er mich, mit ihm mitzukommen, natuerlich erst, nachdem er keinen anderen gefunden hatte, dann laesst er mich alles zahlen und laesst mich dann noch alleine sitzen, weil er jemanden auf der piste trifft. Da kommen wir schon zum zweiten punkt: er war stink langweilig, weil ich die meiste zeit alleine rum gefahren bin. -.- der dritte punkt war das wetter: gestern hatte es neuschneee gegeben, und heute schien die sonne. Eig ganz schoen, wenn nicht alles schon wieder am tauen waere, und desshalb die pisten total langsam waren. Und edann war es auch noch sau windig, dass man fast von seinen skiern flog, und auf dem lift halb erfrohr. Naja, wenigstens habe ich zur entschaedigung die internetzeit meines bruders gekriegt ;-)

Ganz liebe gruesse vom ende der welt ( ich sag das so gerne, weil das ausnahmsweise echt mal stimmt)

simone
13.9.06 01:25


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung